Monats-Archive: April 2020

Fotobrief vom 9. April 2020 – Halo – Hallo

... wie in meinen Fotobriefen bereits erwähnt, bezeichnet man als Korona (lateinisch corona - „Kranz, Krone“) eine Leuchterscheinung um Mond oder Sonne, die durch Beugung des Lichts verursacht wird – im Gegensatz zu Regenbögen oder zu Halo-Erscheinungen, die beide durch Brechung entstehen. Einen wunderschönen Halo als Beispiel für eine Brechung des Lichtes an Eiskristallen möchte ich heute zeigen. Damit Halos entstehen…
Mehr lesen

Fotobrief vom 7. April 2020 – Supermond

Heute nacht ist Vollmond. Es handelt sich dabei um einen Supermond. Das Wort klingt bedeutungsvoller, als das Ereignis ist. In der Astronomie ist „Supermond“ kein anerkannter Begriff, deshalb gibt es auch keine offizielle Definition dieses Phänomens. Supermond bedeutet lediglich, dass der Mond der Erde besonders nahe ist (höchstens 360 000 Kilometer vom Erdmittelpunkt entfernt) und…
Mehr lesen

Fotobrief vom 5. April 2020 – Sternspuren

Einige von Euch erinnern sich vielleicht an meine Weihnachtskarte mit einem in Estland aufgenommenen Sternenhimmel, den ich zu einem Sternspurenbild zusammengesetzt habe. Schon öfter habe ich versucht, auch hier in Berlin Sternspuren zu fotografieren, bin aber immer wieder an der hohen Lichtverunreinigung - vor allem durch Flugzeuge - gescheitert. Auch wenn es ein Nachtflugverbot gibt,…
Mehr lesen

Fotobrief vom 3. April 2020 – Frösche, Mundschutze und Eier

Mehrfach habe ich in meinen Fotobriefen von meinem mittlerweile liebgewonnenen Ritual berichtet, täglich um 18 Uhr bei Daniel Hope (Nachhören über arte concert – hope@home) und um 19 Uhr bei Igor Levit (Nachhören über twitter: #igorpianist) in deren jeweiligen Wohnzimmern zu Gast zu sein und wunderbare Musik hören zu dürfen. Igor Levit war gestern von…
Mehr lesen